Weisheitszähne
schmerzfrei entfernen

Schon lange vor dem eigentlichen Durchbruch im Erwachsenenalter können Weisheitszähne für Komplikationen sorgen. Eine frühe Entfernung kann daher ratsam sein, um spätere Fehlstellungen und Beschwerden zu vermeiden.

Im Normalfall hat jeder Mensch vier Weisheitszähne, einen in jedem Gebissquadranten. Im Vergleich zu allen anderen Zähnen entwickeln sich die Weisheitszähne sehr spät. Während bei manchen Patienten die Mineralisation des Weisheitszahnkeimes im Alter von 14 Jahren mit Hilfe von Röntgenbildern nachgewiesen werden kann, brechen sie bei den vielen Menschen erst viel später im Erwachsenenalter, manchmal aber auch gar nicht durch.

Eine Untersuchung in unserer Zahnarztpraxis lohnt sich schon lange vor dem eigentlichen Durchbruch der Weisheitszähne im Erwachsenenalter, denn diese können bereits im Vorfeld für unangenehme Komplikationen sorgen. Daher kann eine frühzeitige Entfernung ratsam sein, um spätere Beschwerden oder gar Fehlstellungen zu vermeiden.

Muss man Weisheitszähne entfernen?

Nach einer gründlichen Untersuchung können wir Ihnen sicher sagen, ob Ihre Weisheitszähne für Komplikationen sorgen.

  • Platzverhältnisse ausreichend. In diesem Fall kann der Weisheitszahn problemlos im Kiefer   belassen werden.
  • Platzmangel. Wenn der Weisheitszahn durch Platzmangel andere Zähne abdrängt oder nicht senkrecht nach oben wächst, kann es zu Fehlstellungen der Zähne und Zahnwurzelschäden kommen. Um solche Folgeschäden zu vermeiden, ist hier eine Weisheitszahn OP wichtig und notwendig.

Häufig brechen die Weisheitszähne nur teilweise durch und bleiben stellenweise mit Zahnfleisch bedeckt. Vorsicht, denn unter dem Zahnfleisch sammeln sich schnell Bakterien an, aus denen Entzündungen bis hin zu Abszessbildungen entstehen können!  Auch unter diesen Umständen ist eine Behandlung unumgänglich.

Weisheitszähne ziehen: Dr. Burg im Interview:

Weisheitszähne OP - unser Behandlungskonzept

  • Wir beraten Sie ausführlich und planen Ihre individuelle Behandlung
  • Wir analysieren gründlich den Zustand Ihrer Weisheitszähne und Ihres Kiefers
  • Sie können bei uns zwischen einer Vollnarkose und einer örtlicher Betäubung wählen
  • Wir kümmern uns um Ihre Röntgenaufnahme und die entsprechende Auswertung

Ihre Vorteile bei unserer Weisheitszahn OP

  • Komplikationen bei erschwertem Zahndurchbruch werden vermieden
  • Folgeschäden werden vermieden (z.B. chronische Kopfschmerzen, Zahnverschiebungen, Kiefergelenksbeschwerden)
  • Schädigung der Nachbarzähne wird vermieden

Der erste Schritt zur Heilung...

... ist die persönliche Beratung. In Verbindung mit einer Vorabuntersuchung sind wir dadurch in der Lage, für Sie ein individuelles Behandlungskonzept zu erstellen. Rufen Sie uns an unter 0 67 81 - 56 73 80 - Oder schreiben Sie uns eine kurze Nachricht, und wir melden uns umgehend bei Ihnen.